Volker Miosga

1 2 3 10

Suche und Bau eines Endlagers in Deutschland – Aufbruch 2020

Informationen für Umweltschützerinnen Nr.: 2020-4

 FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager + für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.  Vorstand: Ulrike Brenner (Ellerbach/Holzheim), Monika Hitzler (Kicklingen), Raimund Kamm (Augsburg)
Es schreibt: Raimund Kamm, r.Kamm@anti-akw.de www.atommuell-lager.de
Erstellt: 13.9.20 | Stand: 11/05/23 

 

Wie der Atommüll erzeugt wurde und wird 

In Deutschland wurde seit dem 31. Oktober 1957 in Atomreaktoren hochradioaktiver Atommüll produziert. Damals begann die Kettenreaktion im Forschungsreaktor Garching. Dann wurden Re-aktoren in Rossendorf bei Dresden, in Karlsruhe, im bayerischen Kahl, … in Betrieb genommen. In allen Reaktoren wird Uran gespalten. 

Weiterlesen

Im Jahr 2023 noch keine einzige Genehmigung für ein neues Windkraftwerk in Bayern

Andere Länder haben die Schüsse gehört und viele Windkraftwerke werden geplant und genehmigt. So wurden laut Statistik der Bundesnetzagentur bis zum 12.3.23 in Nordrhein-Westfalen, das flächenmäßig halb so groß wie Bayern ist und ein Drittel mehr Einwohner hat, bereits 15 neue Windkraftwerke genehmigt. In Sachsen-Anhalt 20, in Niedersachsen 22 und in Schleswig-Holstein 33.

Weiterlesen

„Es ist klar: Das Kernkraftwerk Gundremmingen wird nie wieder in Betrieb gehen.“

Medienerklärung 1. März 2023

Der Leiter des ehemaligen größten deutschen AKW Dr. Heiko Ringel sagte heute:
„Es ist klar: Das Kernkraftwerk Gundremmingen wird nie wieder in Betrieb gehen.“

Bei einer digitalen Webveranstaltung der IHK Schwaben über das AKW Gundremmingen sagte heute Abend der Leiter der Anlage Dr. Heiko Ringel auf das mehrfache Fragen des IHK-Mitarbeiters, ob denn nicht das AKW nochmal in Betrieb genommen werden könne:
>>Die  Generatoren der beiden Blöcke B und C, also die den Strom erzeugenden Dynamomaschinen, sind bereits ausgebaut und verschrottet worden. Auch in Block C, der Ende 2021 abgeschaltet wurde, haben wir die Frischdampf- und Speisewasserleitungen durchtrennt. Heiko Ringel: „Es ist klar: Das Kernkraftwerk Gundremmingen wird nie wieder in Betrieb gehen.“

Weiterlesen

Die beabsichtigte Verschiebung der Atommüll-Endlagerung verlängert & vergrößert die Gefahren in den Zwischenlagerregion

Medienerklärung 14. Jan. 2023

Am Freitag (13.1.) wurde in einem großen Online-Workshop des Bundesamtes für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung (BASE) über den Zeitbedarf bis zur Verwirklichung des Endlagers für den hochradioaktiven Müll diskutiert. Dabei sagte der Vertreter des Bundesumweltministeriums: Es wird bis 2040 oder 2060 oder länger dauern, bis ein Endlagerstandort feststehen wird. Dann brauchen wir weitere Jahrzehnte bis das Endlager genehmigt und gebaut ist.

Weiterlesen

Baden-Württemberg und besonders Bayern haben beim Ausbau der Windkraft versagt

Medienerklärung v. 29.8.22

Eine neue Auswertung staatlicher Zahlen zeigt, dass Baden-Württemberg und noch viel mehr Bayern beim Ausbau der Windkraft versagt haben. Jetzt fordern dort Politiker von CDU/CSU/FDP und sogar den GRÜNEN Laufzeitverlängerungen. Unverantwortlich! Wo bleiben die Kraftanstrengungen zum Stromsparen und zum Ausbau von Solar und Wind? Wir brauchen auch mit Ökostrom erzeugten Wasserstoff. Doch das ersetzt keine Energiewende im eigenen Land.

Weiterlesen

2022 AKW-Zwischenstand weltweit: 5 neue, 4 stillgelegt, 5 Baubeginne Drei AKW in Großbritannien stillgelegt

Medienmitteilung 17.8.22

Auch in Großbritannien wird wegen der Stromkrise über eine Laufzeitverlängerung der alten AKW diskutiert. Einige Wirtschaftsvertreter und Politiker plädierten wegen der nationalen Stromdefizite und der Abhängigkeit vom Erdgasstrom für ein Hinausschieben des Abschaltens. Doch aus Sicherheitsgründen wurden in diesem Jahr bereits drei AKW endgültig stillgelegt.

Weiterlesen

„Übernehmen Sie die Haftung, Herren Aiwanger, Lindner und Söder?“

Laufzeitverlängerung für abgenutzte AKW ohne fällige Sicherheitsüberprüfung?

Nachdem die drei Herren durch die Blockade des Ausbaus der Windkraft, durch Verzögerungen beim Solar- und HGÜ-Ausbau persönlich und politisch Verantwortung tragen, trommeln Sie nun für den Weiterbetrieb abgenutzter Atomkraftwerke.

Weiterlesen

1 2 3 10