Windkraft wurde 2017 die zweitgrößte Stromquelle in Deutschland

Im Jahr 2017 haben wir die Energiewende wieder ein gutes Stück vorangebracht. Am Silvestertag wurde der gefährliche Atomreaktor Block B in Gundremmingen abgeschaltet. http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/atomausstieg-block-b-von-akw-gundremmingen-in-bayern-abgeschaltet-a-1185672.html  mit zweiminütigem Video

Insgesamt sank die Atomstromproduktion in Deutschland um etwa 10 Prozent und zugleich schrumpfte die Kohleverstromung um rund 7 Prozent. Dafür stieg nach vorläufigen Statistiken der AGEB die Windstromerzeugung um phantastische 34 Prozent. Einige Fakten und Meinungsaussagen zur Atomkraft habe ich vor Weihnachten in einem Interview der Südwestpresse (Ulm) gemacht.
Interview Südwestpresse (Ulm)

Highlights der Windkraft 2017 habe ich in einem Papier zusammengestellt und fünf Empfehlungen darunter gesetzt.
Highlights der Windkraft 2017

 

Für alle Zahlen- und Statistikfreunde

Stromerzeugung 2017 in Kraftwerken für die öffentliche Stromversorgung
https://www.energy-charts.de/energy_de.htm?source=all-sources&period=annual&year=2017

Erneuerbare Energien knapp vor Platz 1 – Windkraft zweitgrößte Stromquelle

 

Wenn wir die Erneuerbaren Energien (Bioenergie, Photovoltaik, Wasser- und Windkraft) zusammenzählen, liegen sie in der Stromproduktion nur noch knapp hinter der Kohleverstromung (Braun- und Steinkohle). Betrachten wir die Sparten einzeln, sehen wir, dass im Jahr 2017 die Windkraft sowohl die Atomkraft wie die Steinkohle überholt hat und zur zweitgrößten Stromquelle geworden ist.

Es ist gut, wenn wir uns bewußt machen, dass wir bald die Vertreter der größten Strombranche sind. Und dies auch den Bundestagsabgeordneten zeigen, die immer noch Atom-, Erdgas- wie Erdöl und Kohleinteressen vertreten.

 

Uns allen ein gutes Neues Jahr!

Raimund Kamm  (Vorstand)

FORUM Gemeinsam gegen das Zwischenlager und für eine verantwortbare Energiepolitik e.V.
Augsburg – Dillingen – Günzburg – Heidenheim – Ulm

www.atommuell-lager.de

www.facebook.com/pages/FORUM-gemeinsam-gegen-das-Zwischenlager-eV/152276034836072

Konto des FORUM e.V. bei Raiffeisenbank Aschberg eG: IBAN: DE72720691130000021199 BIC:GENODEF1HZH

Luitpoldstraße 26, 86157 Augsburg
T.0821 – 54 19 36
r.Kamm@anti-akw.de

Endlich auch den Siedewasserreaktor Block C abschalten!
Von den Atom-, Gas- und Kohlekonzernen zu den Ökostromfirmen wechseln!

 

Medien – Aktuell
Informationen
Termine
  • Keine Veranstaltungen
Mailverteiler
Hier können sie sich in unseren Mailverteiler eintragen, um aktuelle Mitteilungen zu erhalten: